Flurin Mändli

Flurin_edited.jpg

Abgelegen aufgewachsen hatte ich 2 grosse Spielplätze vor der Haustüre. Der erste war der Wald und umliegende Wiesen und der zweite war die Werkstatt meines Vaters. In beiden gab es endlos Neues zu entdecken und dementsprechend viel Zeit habe ich dort verbracht.

Noch heute entdecke ich Neues im Handwerk und in der Natur. Als fähiger Handwerker liebe ich es, mit jeglichen Materialien zu formen und zu kreieren. Ein Projekt von der Idee bis zur Fertigstellung durchzuführen erfüllt einen mit viel Stolz. Vor Kurzem konnte ich meine erste Sauna aus Holz realisieren, die auch schon fleissig getestet wurde.

 

Auch in der Natur verbringe ich immer noch sehr viel Zeit mit meinem Gemüsegarten. Die Wertschätzung ist erheblich grösser, wenn man sein eigenes Gemüse ernten und kochen kann. Es schmeckt einfach immer besser wie das Gekaufte. Zu wissen, wie meine Lebensmittel verarbeitet werden und woher sie kommen, ist mir sehr wichtig. Aus diesem Grund ernähre ich mich meist vegetarisch, mit Ausnahme von Fisch & Fleisch, das selbst gefangen / gejagt von mir und meinen Brüdern ist.

Im Alter von 15 begann ich mich für Kraftsport und die dazugehörige Ernährung zu interessieren. Mit diesem Interesse begann ein noch immer anhaltender Lernprozess im Bereich Sport, Ernährung und Lifestyle.

Mit meiner ruhigen, naturverbundenen Art, ergänze ich die Pandora Academy mit meinem Wissen und meinen Fähigkeiten im Bereich Athletics und Restorative.