AGB – Stand 2021

  1. Bei Pandora Athletics dürfen Personen unter 18 Jahren trainieren. Bei unmündigen Personen haftet der Unterzeichnende gesetzliche Vertreter solidarisch für die Erfüllung des Vertrags.

  2. Das Abonnement berechtigt zur Nutzung der Dienstleistungen von Pandora Athletics gemäss Vertrag.

  3. Im Abonnement inbegriffen ist die Nutzung von Trainingsstunden gemäss Vertrag. Für nicht wahrgenommene oder nicht eingelöste Trainingsstunden besteht kein Anspruch auf eine Rückvergütung.

  4. Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist jegliche Haftung von Pandora Athletics oder des Personals ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Abonnenten.

  5. Pandora Athletics haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen, Geld, Kleidern, etc. Ebenfalls ausgeschlossen ist jegliche Haftung für deponierte Gegenstände. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Abonnenten.

  6. Die angebotenen Trainings finden mit Ausschluss von diversen Feiertagen und mit Ausnahme von Reinigung, Umbau, etc. statt. Aus weiteren, betriebsnotwendigen Schliessungen hat der Abonnent keinen Anspruch auf eine Rückvergütung.

  7. Pandora Athletics kann das Angebot und die Trainingszeiten jederzeit ändern. Der Abonnent hat im Falle einer Reduktion des Angebots oder der Trainingszeiten keinen Anspruch auf eine Rückvergütung.

  8. Nichtbenutzung der Einrichtungen, Kurse oder Dienstleistungen von Pandora Athletics  berechtigt den Abonnenten nicht zur Reduktion oder Rückforderung des Abos.

  9. Der/ Die Abonnent/in bestätigt mit seiner Unterschrift das Anmeldeformular wahrheitsgetreu ausgefüllt zu haben. Im weiteren bestätigt der Abonnent, dass er die Bestimmungen dieses Vertrags sorgfältig durchgelesen und zur Kenntnis genommen hat. Er anerkennt diese vollumfänglich.

  10. Der Abonnent nimmt zur Kenntnis, dass Änderungen der AGB und der Regeln vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der AGB oder der Regeln kann der Abonnent keine Rechte ableiten. Es gelten immer die aktuellen AGB und die aktuellen Regeln.

  11. Die vertraglich vereinbarten Abonnente sind, entweder in bar oder per Überweisung, immer im Voraus zu bezahlen. Dem Abonnenten kann der Zutritt bis zur Zahlung der Ausstände verweigert werden.

  12. Jede Adressänderung ist anzugeben.

  13. Der vorliegende Vertrag stellt einen Rechtsöffnungstitel dar.

  14. Der Vertrag zwischen Pandora Athletics und dem Abonnenten wird schriftlich abgeschlossen. Allfällige Änderungen bedürfen ebenfalls einer schriftlichen Form.

AGB